Münchner Wiesn September / Oktober 2015

Geodaten:   48° 8'5.64"N  11°33'4.74"E 

 

Das Oktoberfest in München (mundartlich Wiesn) ist das größte Volksfest der Welt. Es findet seit 1810 auf der Theresienwiese in München statt. Das Fest wird Jahr für Jahr von rund sechs Millionen Menschen besucht.

2014 waren es 6,3 Millionen Besucher. 2015 könnten es etwas weniger sein.
Für das Oktoberfest brauen die Münchner Brauereien ein spezielles Bier, das eine Stammwürze von mindestens 13,5 % aufweisen muss und ca. 5,8 bis 6,4 Volumenprozent Alkohol enthält.

 

Der Ursprung:

Anlässlich der Hochzeit zwischen Kronprinz Ludwig und Prinzessin Therese am
12. Oktober 1810 fanden in München zahlreiche private und öffentliche Feiern statt.

Auf deren letzte, das Pferderennen am 17. Oktober, geht das Oktoberfest zurück. Vermutlich im Gedanken an das 1786 letztmals ausgetragene Scharlachrennen, das im 15. Jahrhundert erstmals vor dem Karlstor stattfand und Teil der Jakobidult wurde, schlug Andreas Michael Dall’Armi in seiner Funktion als Major der Nationalgarde ein Pferderennen zur öffentlichen Huldigung des Brautpaares vor.

Der Festplatz außerhalb der Stadt wurde aufgrund seiner natürlichen Eignung ausgesucht. Der Sendlinger Berg (heute Theresienhöhe) wurde als Tribüne für die 40.000 Zuschauer des Rennens gebraucht. Die Festwiese blieb bis auf das Königszelt unbebaut.

 

2015:

Das 182. Oktoberfest findet vom 19. September, 12.00 Uhr bis zum 4. Oktober um 23.30 Uhr statt.

Die Bierzelte öffnen Montag bis Freitag um 10.00 Uhr und schließen um 23.30 Uhr. Letzter Bierausschank um 22.30 Uhr. An Samstagen und Sonntagen beginnt der Ausschank bereits um 9:00 Uhr.

Bei den Schaustellern herrscht am Eröffnungstag von 12:00 – 24:00 Uhr Betrieb.
Sonntags und Montag bis Donnerstag laufen die Karussells von 10:00 – 23:30 Uhr.

Foto:Google Earth
Am roten Punkt, oben, ist die U-Bahnstation Theresienwiese ! Start- und Endpunkt des Rundganges.

 

 
Am Ausgang der U-Bahn zu Theresienwiese
 
geordneter Ein- und Ausgang, U-Bahnstation
 
der erste Eindruck von der Wiesn
 
Fischbraterei
 
die endlosen Wiesn-Gassen
 
hoher Besucherandrang
 
die Musi im Bierzelt
 
Überblick im Bierzelt
 
auf die Bänke fertig los ...
 
der Ochse am Spieß
 
das besondere Outfit
 
Trachten über all
 
hier sind keine Trachten zu sehen, aber dabei sein möchte ich schon, Bildmitte
 
es gibt immer viel zu sehen,
   bei schönen Wetter
 
die einen mögen es schwarz, die anderen Trachten
 
Sonntagsausflug
 
Herzen ohne Ende
 
... immer noch Herzen
 
hier muss man ...
 
... schon schwindelfrei sein
 
eine höllischer freier Fall
 
geschafft. Ein mindest Alter ist notwendig.
 
hier toben die Kleinen, Chaos im Verkehr
 
Besucherströme
 
die haben es eilig, Deutsche und Italiener gemeinsam.
 
Tegernsee-Bahn
     und Achterbahn
 
Wasser ist auch vorhanden
 
Besucherinnen, keine Badenixen
 
nichts für schwache Nerven
 
es geht noch verrückter
 
ein Überschlag
 
hoch hinaus
 
das Ende, wieder zur U-Bahn