Informationen zur B 281 von Triptis bis Saalfeld

Ein Teil der Region stellt  auch die Verkehrsanbindung an die Bundesautobahn und an die Bundesstraßen dar. Schon in den 30er Jahren gab es Gedanken, den Raum Saalfeld besser verkehrstechnisch zu erschließen. Ab den 1990 wurden die alten Gedanken wieder aufgegriffen und in einer  veränderten Form der Realisierung zugeführt.  Da die B 281 sehr lang ist, liegt der vorliegende Betrachtungsbereich zwischen Triptis und Saalfeld.

Diese Objekte und  Sehenswürdigkeiten werden hier genannt. Bitte beachten Sie, dass es zum Teil  Momentaufnahmen sind, die nicht der Änderung unterliegen.

 
   Objekt  Zeitraum
Autodrom  Lausnitz   bis 2000
Autohäuser  B281   bis 2003
Tankstellen  B281   bis 2003
B281 bei Neustadt  10. Oktober 1996
B281 bei Triptis       06.Dezember 2005
B281 in Bildern  
Kreisverkehr Pößneck   2010
Schlösser Rittergüter  2000 bis 2011
 Kirchen  2011 bis 2012